Wir produzieren Filme oder Teile davon oder stehen beratend zur Seite. Nachdem das nach Allem und Nichts klingt, hier eine bessere und hoffentlich verständlichere Erklärung:

Angebot Teil 1: Konzepterstellung

„Was für einen Film wollen Sie denn?“ – „Weiß nicht. Einen Werbefilm halt.“ – „Was soll denn die Aussage sein?“ – „Na, dass es uns gibt halt.“

Das mag ein guter Start für ein ausführliches Gespräch sein, aber es ist kein gutes Ende.

Klarheit ist bei Film das Allerwichtigste.
Klarheit über die Aussage.
Klarheit über die Nicht-Aussage.
Klarheit über die technische Machbarkeit.
Klarheit über die Kosten.
Klarheit über die Dauer.
Klarheit über das Endergebnis.

Und das alles verschriftlicht.

Wir setzen uns gerne mit Ihnen zusammen, überlegen, was für Ihre Firma, Ihr spezielles Produkt oder Ihre spezielle Person am besten als Message passt und feilen dann gemeinsam mit Ihnen – oder wenn Sie wollen ohne Sie und wir präsentieren Ihnen die Idee nach einem vereinbarten Zeitraum – an einer möglichen audiovisuellen Umsetzung.

Natürlich zu einem fixen Stundensatz von € 70,–. Das Erstgespräch ist klarerweise kostenlos (und auf ca. eine Stunde anberaumt). Üblicherweise können wir danach eine ungefähre Abschätzung machen, wie viele Stunden notwendig sind und einen Preis nennen.

Angebot Teil 2: Produktionsplan

Selbst wenn Sie nicht mit uns Ihr Projekt umsetzen wollen, stehen wir gerne beratung zur Seite und machen Sie auf Gefahren und wichtige Punkte in Ihren Projekt aufmerksam.

  • Gibt es Szenen, die nur bei bestimmten Wetter gedreht werden können?
  • Gibt es Drehorte die sich aufgrund der Hintergrundgeräusche nicht eigenen?
  • Ist es unbedingt notwendig zu Ort XY eine externe Lichtquelle mitsamt Energiequelle mitzunehmen?
  • Ist der Zeitplan für die Dreharbeiten zu knapp bemessen?
  • Wären Soundeffekte an manchen Stellen sinnvoll?

Wir sehen uns Ihr Drehbuch und Ihren Drehplan an und geben Ihnen Feedback (gerne in Schriftform). Je nach Länge des Skripts kann dies natürlich verschieden lang dauern, üblicherweise lässt sich ein Produktionsplan innerhalb einer Stunde grob darauf abklopfen, ob die MacherInnen auch mitgedacht haben.

Angebot Teil 3: Umsetzung/Filmproduktion

Wir haben die Kameras, die Programme, die Mikrofone, die Tonangeln, die Stative, das Licht – und noch viel wichtiger: Die Motivation diese Dinge auch zielführend einzusetzen und ein feines Ergebnis abzuliefern. Nicht cool. Nicht hip. Fein.

Während alle Welt „Zeit ist Geld“ ruft und währenddessen alles nur noch im Vorbeigehen macht (wo sich dann die Frage stellt, ob es mein Geld wert ist, wenn die ausführende Person gedanklich bereits beim nächsten Projekt ist …), bleiben wir entspannt bei der Sache, sehen uns das Gesamtpaket an und schaffen trotz Dreh eine kleine Oase der Ruhe.

Vielleicht kommt man ja auch ohne Ruhe an ein Ziel, aber mit der Ruhe kommt man ans gewünschte Ziel.

Nachdem wir ja bereits im Vorfeld einen Plan gemacht und schriftlich festgehalten haben, haben weder Sie noch wir Stress, denn Sie haben einen Kostenplan erhalten. Wir haben einen Zeitplan ausgearbeitet und an beides halten wir uns. Garantiert.

Deshalb: Filmemachen á la Creative Turtle: In unserer Ruhe liegt die Kraft.