Gehorsam – Eine Christoph Friedberg Akte (1)

Genre: Krimi-Satire
ISBN: 978-1512284416
Seiten: 536
Erschienen: Juni 2015
Verleger: Creative Turtle Productions

Bestellen:
-> als Taschenbuch € 17,02
-> als E-Book € 8,90

Inhalt

Unbezahlter Urlaub ist nicht unbedingt schlecht. Zumindest kann Christoph Friedberg, Sozialarbeiter, der Sache auch gute Seiten abgewinnen.

Als aber der Partner seiner Mitbewohnerin Lisa angeschossen neben einer Leiche auf der Straße gefunden wird, ist es mit seiner Ruhe vorbei.

Während der Verletzte im Krankenhaus im Koma liegt und ein Zwiegespräch mit einer behörnten Ratte, die behauptet, der Todesengel zu sein, führt, machen sich Christoph und Lisa auf die Suche nach den Hintergründen der Tat.

Dabei stoßen sie auf einen alten Bekannten, der mittlerweile mehr Macht und Geld hat, als sich die beiden vorstellen können.

Und das ist erst der Anfang …

Hintergrundinformation

Ich bin ein Fan. Ein großer Fan. Ich mag es, Sachen zu mögen. Bücher, zum Beispiel. Oder Filme. Oder Musik.

In diesem Fall war es meine Liebe zu Terry Pratchett (Ruhe in Frieden), Douglas Adams und Tom Holt, die mich dazu gebracht hat, einen Strich unter meine „düsteren“ Geschichten zu ziehen. Mal ganz abgesehen davon, dass mein Leben einfach zu „undüster“ ist, um immer weiter derart deprimierende Geschichten zu schreiben, wie zum Beispiel „Sonnenglaster“.

Dank einer Wette, die ich vor vielen, vielen Jahren mit einem sehr guten Freund von mir laufen hatte, kamen die Charaktere von „Gehorsam“ zur Welt. Was ich damals noch nicht wusste, war, dass sie gekommen waren um zu bleiben. Viele Jahre später – irgendwann 2012 – habe ich dann endlich beschlossen ein Buch mit diesen Figuren zu füllen. Nach ein paar Anläufen hatte ich endlich das Gefühl, es würde funktionieren und im Dezember 2013 war es dann soweit. Ich habe mir selbst auferlegt, die Geschichte von Christoph, Lisa, Walter und Azrael, Helmut und Tatjana und all den anderen zu erzählen. Meine – mir selbst auferlegte – Aufgabe war es, pro Woche ein Kapitel zu schreiben.

Ende Februar 2014 war das Buch fertig. Dann folgten noch ein, zwei Überarbeitungen und Korrekturen, sowie ein Lektorat und nun ist es endlich soweit.

Das Buch ist erhältlich. Das Schönste daran? Ganz einfach: Die Geschichte meiner neuen Helden ist noch nicht vorbei. Nach aktuellem Stand werden mich meine lieb gewonnenen Damen und Herren (und Tiere, wenn man es so nennen kann) noch durch weitere Abenteuer begleiten.

Ja, die Welt ist schön. Und dunkelbunt.

Kritiken

„Genial schräges Buch, sehr amüsant.“ – Robert Stephelbauer (auf Amazon)

„Ein Roman, dem es nicht an äußerst skurrilen Charakteren mangelt. Ich habe mich amüsiert – aber lest selbst!“ – Literaturblog

„„Gehorsam“ ist wie „Sonnenglaster“ spannend und flüssig geschrieben. Man wird immer wieder mit unerwarteten Wendungen überrascht. Die zunächst etwas kompliziert wirkende Geschichte wird ab der Mitte in etwa immer klarer und man erkennt allmählich die ganzen Zusammenhänge. Einem spannenden und überraschendem Ende tut dies allerdings keinen Abbruch.“ – Genuss-Fee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

WordPress spam blockiert CleanTalk.