Neues Jahr, Neues Glück – Hallo 2019!

Wie viel wiegt ein Leben?

Nachdem im Jahr 2018 so unglaublich viel passiert ist, muss ich mir diese Frage trotzdem manchmal stellen.

Wie viel wiegt ein Leben?

Lasse ich diese Frage und den damit einhergenden Teil von 2018 beiseite, dann kann ich nur festhalten: 2018 war ein großartiges Jahr. Ich bin aufs Land gezogen. Ich habe geheiratet (und mit über 100 großartigen Menschen richtig toll gefeiert!). Ich habe einen großartigen Film  („Found Footage„) fertiggestellt, dessen Premiere ein voller Erfolg war. Ich habe ein Buch („Mondenwende„) veröffentlich, welches in den Kritiken (und von Leser/innen) gelobt wird.

Alles in allem – ich kann nicht klagen: Ein großartiges Jahr.

Und trotzdem bleibt die Frage: Wie viel wiegt ein Leben?

2018 wird trotz all der wundervollen Dinge, die darin passiert sind, davon überschattet werden, dass ein Freund unerwartet verstorben ist.

Kann man sagen, es war ein gutes Jahr – ohne sich dabei schlecht zu fühlen?
Kann man sagen, es war ein trauriges Jahr – obwohl alles andere rundherum absolut positiv war?

Ich kann es noch nicht entscheiden. Was ich weiß – 2018 war ein Jahr, in dem unheimlich viel passiert ist und unheimlich viel davon war erfüllt mit Freude und dem Gefühl von Menschen umgeben zu sein, die ich gern habe und liebe. Damit meine ich meine Familie (die biologische) und meine Familie (die ich mir selbst ausgesucht habe) und natürlich – meine Familie (die ich zugeheiratet habe).

Mir ist völlig klar, dass ich gesegnet bin, so viele wundervolle Menschen zu kennen, die das Herz am richtigen Fleck haben und noch dazu dieses Herz auf der Zunge tragen (dh nicht davor zurückschrecken, klar zu formulieren, was sie gut und was sie schlecht finden). Freunde/innen, die man monatelang, teilweise jahrelange nicht gesehen hat, und mit denen sich Treffen anfühlen als wäre man erst gestern beisammen gesessen, sind nicht selbstverständlich.

DANKE euch allen.

Außerdem freue ich mich auf 2019 (ein Theaterstück steht an, ebenso ein weiteres Buch, dann noch die DVD/Stream-Premiere von „Found Footage“ und ja, ein neues Filmprojekt ist in Arbeit – es wird also auch 2019 nicht langweilig werden), welches sicher noch die eine oder andere … positive Überraschung bereithalten wird.

Wir sehen/hören/lesen uns!

Ich freue mich drauf.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code