Laufende Projekte 2020

Und gleich noch ein umfassendes Update, denn ich werde oft gefragt, warum man aktuell so selten etwas von mir liest/hört. Nun, der erste, beste, großartigste und bereicherndste Grund: Ich bin Vater geworden.

Das bedeutet naturgemäß, weniger Zeit für meine Projekte, allerdings nicht notgedrungen weniger Projekte an sich. Das wiederum bedeutet: Es ist einiges am Laufen, die ursprünglich gedachten Zeitpläne allerdings, nun, die sind … nett formuliert … in Frage gestellt.

Was tut sich also?

DER SPRUNG INS UNGEWISSE: Ich führe beim Theater Regie. In Haag am Hausruck. Bei einem Stück, welches ich gemeinsam mit Alexander Knaipp verfasst habe.

ZEIT DER SPALTUNG: Auch der Nachfolger zu „Sonnenglaster“ wird neu aufgelegt mit neuem Cover und einem Vorwort von … Christian Grill. Mehr dazu in ein paar Wochen.

DANKE, ES GEHT MIR GUT: Mein Theaterstück für drei Personen. Sicher eine Herausforderung, da viel Text drin steckt, aber trotzdem wird es veröffentlicht werden. Auch hier folgen noch Informationen in den nächsten Wochen.

FALKNER UND DIE LIEBE EINES LEBENS: Ja, wir drehen die Columbo-Hommage. Voraussichtlich im Sommer. Mehr dazu auf der eigenen Homepage, die hoffentlich auch bald online gehen wird.

FOUND FOOTAGE: So alles gut läuft, wird „Found Footage“ endlich 2020 veröffentlicht. Ich getraue mir schon keine Diagnosen mehr abzugeben, wann das sein kann, denn irgendwie schaffe ich es immer wieder in der Zielgeraden in eine andere Richtung (sprich: anderes Projekt) abzubiegen. Aber es wird noch.

FILMEMACHEN: Ursprünglich für eine Veröffentlichung 2019 geplant, so hat mir das Theaterstück schreiben und vor allem das überraschende Angebot der Theaterregie da einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber es kommt. Ich würde sagen 2020.

Dazu noch ein neuer Roman (Idee da, noch keine Zeit zu tippen gehabt) und auch ein weiteres, noch geheimes, kleines, aber für mich unterhaltsames, Nebenbuchprojekt.

Ihr seht, es tut sich unglaublich viel. Und 2020 wird – genauso wie 2019 – ein großartiges Jahr werden.

Liebe Freunde, wir sehen/hören/lesen uns! Bis bald!

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code